Der Fortbestand der Salzburger darf nicht gefährdet