Hätte man hier Tom Hooper machen lassen, wäre Chicago